Funktionalitäten Funktionalitäten

All is One 2.0 - Premium Edition

Unser All is One 2.0 Portal integriert alle Bereiche Ihres Unternehmens in einer Plattform

Feature
Beschreibung
Uebergreifende Suchfunktion Suche in Strukturen, Gemeinschaften, Personen und Inhalten
B2x Portalarchitektur Integration von externen Stakeholdern wie Partnerfirmen (B2B) und Kunden (B2C) schafft  neue Formen der Zusammenarbeit  und Vertriebskanäle.
Single sign-on (SSO) Mittels SSO wird die Eingangspforte zum Gesamtwissen des Unternehmens betreten.
Konsistente Unternehmenskultur In allen Unternehmensbereichen Konsistenz in Werten, Richtlinien, Prozessen und Qualitätsstandards.
Globalisiert Globale und regionale Inhalte/Sprachen
Feature
Beschreibung
Social Graph 2.0 Verknüpfung mit Social Graph 2.0 : Interaktion und Visualisierung für alle Portale, Dimensionen, Friends und Public Social Media
Zentrale Personenprofile Nicht nur von Mitarbeitern, sondern auch von direkten Ansprechpartnern bei Partnerfirmen und Kunden
Social Networking- Betriebsübergreifendes Social Networking - mit Kunden und Lieferanten
Closed User Groups- Kollaboration und Zusammenarbeit - mit Partnerfirmen in sog. Closed User Groups
Feature
Beschreibung
BPM (Business Process Management) und Workflows Portalinhalte wie Dokumente, CMS-Inhalte und Applikationen werden mit dem darunter liegenden Prozess und ggf. mittels Workflow automatisiert
CMS (Content Management Systems) Informationen für alle Stakeholder einfach publizieren, managen und zugänglich machen.
Agile IT Austauschbarkeit von einzelnen Komponenten im agilen Portalumfeld.
Feature
Beschreibung
Integrierte Applikationen Operative Applikationen Ihres Unternehmens werden z.B. mittels SOA (Service Oriented Architecture) und gängigen Web Technologien / Standards in Ihr Portal integriert
Berechtigungs-System Granulare, rollenbasierte Berechtigungen auf unterschiedlichen Ebenen für spezifische Gemeinschaften, Dateien, Inhalte und Anwendungen.
Integration Standard Portal-Technologie wird in bestehende Infrastruktur integriert (proprietär oder Open Source).
Server-seitige Verarbeitung Implementierung server-seitiger Verarbeitung für mehr Robustheit, Skalierbarkeit (und Mandantenfähigkeit sofern notwendig). 
Servlet-Container Tomcat, Jetty oder Resin sorgen für schnelleren Aufbau von Webseiten.
Open Social Gadgets Support für OpenSocial 1.1 - weitere web-basierende Funktionen für Ihre Websites
IFraming Verwendung von iFrames zur Integration von historisch gewachsenen Legacy Anwendungen